Chilled Sunday… :-)

JWF_1933

 

***

Huhu mein lieber Nachtschwärmer…

Was machst du gerade Schönes?

Die kommenden Tage planen?

Einen Wein trinken beim gemütlichen Tatort schauen?

Ich habe fast den ganzen zu Hause hier bei mir gewerkelt, aufgeräumt, organisiert und einiges von der berüchtigten ToDoListe erledigt (und ja ich streiche am liebsten ab :-)).

Und es war sogar ein Nachmittagsschläfchen drin *zwinker*. Am Wochenende muss der drin sein, denn dafür stehe ich einfach viel zu früh auf :-).

Dann habe ich beim Aufräumen in einigen Kisten gestöbert. Jene in denen man das eher seltener tut. In manchen wusste ich gar nicht mehr so recht was da eigentlich drin ist. Mensch haben wir viele Dinge in unserem Haushalt *kopfschüttel* :-)…

Einige Dinge an Vergangenheit wieder zu bertrachten tut gut. Manche wiederum nicht.

Die guten Dinge haben meine Vorhaben wieder gefestigt. Meine Erinnerungen wieder bunter und emotionaler gemacht belebt.

Den Abschluss meines heutigen Tages war der Besuch meines Lieblingskinos. „Willkommen im Hotel Mama“ lautete der Titel…und der Film hielt was er versprach. Lustig, chaotisch, direkt und die Kulisse wieder typisch französisch charmant.

Eine 40 jährige Tochter muss spontan zu ihrer Mutter ziehen, da ihre Firma pleite ging, sie Wohnung und Auto verlor. Die Mutter lebt natürlich wie gewohnt mit ihrer Lebensart weiter, und der Tochter fällt es schwer sich anzupassen und ihre Ruhe zu bekommen. Auch will die Mutter, die seit 1 Jahr Witwe ist, ihren 3 Kindern bald ihren Geliebten, dem Nachbar von nebenan, vorstellen. Mit vielen kleinen Notlügen kann sie eine Weile damit hinter den Berg halten, doch dann kommt es beim Abendessen mit geplantem Auftritt des heimlichen Partners ganz anders…

Ein kleiner Kulturtipp so am Rande: in dem Passagekino findet vom 19. bis 23. September 2016 die 16. Filmkunstmesse statt. Mit 74 Filmen in 167 Vorstellungen präsentiert dieses Kino die wichtigsten Arthouse Filme (Filme vom Festival in Cannes, der Berlinale) der nächsten Monate dem Publikum.

Ich liebe diese Sonntage!

Ich fühle mich wohl, bin im Kopf sortiert sowie entspannt.

….

Ich sende dir hauchzarte französische Küsse in die Nacht,

schlafe erholsam und träume anständig unanständig,

deine Scarlett

***

 

Bildquelle: Hausphotograph 2